Maria Koller

spoosty sports.team

Maria Koller
Wohnort Lam
Land Deutschland
Geburtsdatum 25.03.1990
Geburtsort Bad Kötzting
Sportart Traillauf
Verein Dynafit / Team Gamsbock
Beruf Lehrerin
Hobbies Laufen, Langlauf, Skitouren, Klettern, Kochen, Freunde treffen
Größe 169 cm
Gewicht 55 kg
Social Media

Story

Begonnen hat meine Karriere als Trailläuferin eigentlich ganz unscheinbar und ohne Hintergedanken. Ich hatte eine Riesenfreude auf die Berge zu laufen, die Gipfel zu erklimmen und die Natur zu entdecken!


“Steige auf die Berge und blicke in die Ferne!“, so oder so ähnlich war oder ist meine Einstellung zu meiner Sportart immer noch. Ich laufe, weil ich Spaß daran habe, weil ich es liebe, draußen unterwegs zu sein und weil das Traillaufen quasi wie ein Lebenselixier für mich ist.


Irgendwann habe ich dann einfach einmal an einem Trailwettkampf teilgenommen.. just for fun. Und dann ging's wie von alleine..
Es ist ein tolles Gefühl am Start zu stehen und zu wissen, was so vor einem liegt, welche Gipfel man überschreiten soll, welche Downhills man "hinabflitzen" muss. Aber ein noch unbeschreiblicheres Gefühl ist es, wenn die Ziellinie überquert ist.. Stolz, Zufriedenheit, Freude.. Quasi ein Gefühlschaos der besonderen Art!


Und genau deshalb liebe ich das Traillaufen, das Bergauf und Bergab, das Wahrnehmen und Fühlen der Natur und natürlich auch die Quälerei während des Wettkampfes...

Erfolge

1. Platz - Ultra Skyrunning Madeira Skyrace (2019)

1. Platz - Arberland Ultratrail (2019)

1. Platz - Lichtenstein Skyrace (2016)

1. Platz - Zugspitz Ultratrail (2017)

1. Platz - Innsbruck Trail Festival (2017)

1. Platz - Zugspitz Trailrun Challenge (WomenTriple) (2015)

1. Platz - Pitztal Trail Maniak 42k (2014)

2. Platz - Herzogstand-Halbmarathon Straubing (2018)

2. Platz - Nuts Pallas/FIN (2017)

3. Platz - DYNAFIT Ultra Trail Lamer Winkel (2015)

4. Platz - Straßenhalbmarathon Freiburg (neue persönliche Bestzeit 1:25:02 h) (2017)

4. Platz - Zugspitz Basetrail (2014)

4. Platz - Regensburg Halbmarathon (2014)

13. Platz gesamt - Matterhorn Ultraks Zermatt (Beste Deutsche) (2015)

2017 Teilnahme an der Traillauf WM in Italien

2016 Berufung in den Kader der deutschen Nationalmannschaft Berglauf
und Teilnahme an der Traillauf WM in Slowenien

 


3 Fragen zur spoosty® sports.nutrition:


1) Seit wann nimmst du spoosty®?

Seit Juni 2019.

2) Wie unterstützt dich spoosty® und inwiefern wirkt es sich bei dir aus?

In der Trainingsphase trinke ich vier Gläser am Tag, so dass mein Körper kontinuierlich alle Speicher füllen kann, die während der Belastungszeit geleert werden. Denn nur volle Speicher ermöglichen schnelle und beste Regeneration.

Während der Trainingsphase spürte ich die Wirkung von spoosty bereits nach drei Wochen positiv im Körper. Nach Madeira war ich muskulär sehr schnell wieder regeneriert. Mein körperliches Wohlbefinden war sehr angenehm. Nach langen Einheiten auf dem Rad fühlte ich mich schnell erholt und auch am Berg konnte ich über keine "schweren Beine" bzw. muskuläre Probleme klagen.

3) Warum würdest du spoosty® auch anderen Sportlern empfehlen?

Die für mich entscheidensten Komponenten von spoosty sind die positive Wirkung auf die körperliche Fitness und die Regeneration!

Die Zusammensetzung der Mineralstoffe und Vitamine ist genau die richtige Kombination für Sportler. Egal ob Leistungs- oder Hobbysportler. Ich habe in der Vergangenheit noch kein vergleichbares Produkt entdeckt oder zu mir genommen!

Weitere Eigenschaften, die das Produkt sympathisch und unschlagbar machen sind die hohe Qualität der Inhaltsstoffe. Außerdem wird das Getränk in Deutschland produziert und in Glasflaschen abgefüllt, was ich umweltfreundlich finde.

Vielleicht mag der Preis auf den ersten Blick "gut hoch" erscheinen. Bedenkt man jedoch die positive Wirkung sowie die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, erübrigt sich diese Überlegung. Wenn all die Mineralstoffe und Vitamine einzeln dem Körper zugeführt werden müssten, bräuchte man eine Menge verschiedener Präparate, die in Summe nicht mit spoosty zu vergleichen wären.

Insgesamt finde ich spoosty einen richtig hammermäßigen Zaubertrank mit vielen tollen Eigenschaften.


Bildquellen:
Maria Koller


Zurück