Hendrik Dombek

spoosty sports.team

Hendrik Dombek
Wohnort Erfurt
Land Deutschland
Geburtsdatum 17.06.1997
Geburtsort München
Sportart Eisschnelllauf
Verein Münchner Eislauf-Verein
Beruf Sportsoldat der Bundeswehr
Hobbies Kochen, Computerspiele
Größe 183 cm
Gewicht 83 kg
Körperfett 11,0 %
Social Media

Story

Meine große Leidenschaft ist das Eisschnelllaufen. Seit meinem 8. Lebensjahr stehe ich fast täglich auf dem Eis. Angefangen habe ich beim Eiskunstlaufen im Eisstadion München-Ost. Nach meinem Wechsel zum Eisschnelllaufen ist das Stadion nach und nach zu meinem zweiten Zuhause geworden. Im Laufe meiner Entwicklung konnte ich einige Deutsche Meister Titel gewinnen, hatte die Chance am Viking Race, den inoffiziellen Junioren Europameisterschaften, sowie mehreren Junioren Weltcups teilzunehmen.

Nach meinem Abitur 2015 habe ich mich zusammen mit meiner Trainerin ein Jahr voll und ganz auf den Sport konzentriert um mein erstes Etappenziel, die Junioren WM in Changchun, auf dem Weg zu einer erfolgreichen Olympia Teilnahme zu erreichen.

Durch meinen 2. Platz und 2 Streckensiege bei der Deutschen Meisterschaft 2016 habe ich mich für die Teilnahme in China qualifiziert.

Seit 2016 lebe und trainiere ich in Erfurt als Teil der Sportfördergruppe der Bundeswehr. In den darauf folgenden Jahren konnte ich an diversen Internationalen Wettkämpfen im U23 Bereich teilnehmen und einige Erfolge erzielen. Mit meinem Vize deutschen Meistertitel 2018 über 1000 m, habe ich mich erstmal für die Weltcups der Senioren qualifiziert. Weiterhin arbeite ich hart an meinem Weg zu meinen ersten Olympischen Spielen 2022 in Peking. #waytobeijing

Erfolge

1. Platz - Deutscher Meister Massenstart (2016)

1. Platz - Deutscher A-Junioren Meister 1.500 m / 3.000 m  (2016)

2. Platz - Deutscher Vize-Meister 1.000 m (2018/19)

2. Platz - Deutscher Vize Meister Sprint Mehrkampf (2017)

2. Platz - DM-Mehrkampf A-Junioren (2016)

3. Platz - Deutsche Meisterschaften 500 m (2019/20)

4. Platz - Deutsche Meisterschaften 500 m (2018/19)

4. Platz - Deutsche Meisterschaften 1000 m (2019/20)

4. Platz - U23 WC Innsbruck 4.Platz 1. 000 m  (2017/18)

6. Platz - U23 WC Inzell 500 m (2017/18)

9. Platz - Weltcup der Senioren Erfurt B-Gruppe (2017/18)

3 x Top 10 Platzierungen bei Weltcup Teilnahmen in Japan, Polen, Niederlande und Norwegen in der B-Gruppe (2018/2019)

16. Platz - Europameisterschaften im Sprint-Mehrkampf (2016)

17. Platz - Teilnahme JWM Changchun im Mehrkampf (2016)

19. Platz - auf 500 m, 6. im Team-Pursuit und 6. im Team Sprint (2016)


4 Fragen zur spoosty® sports.nutrition:


1) Seit wann und wie nimmst du spoosty®?

Ich benutze spoosty seit Juli 2019,  jeden Morgen und Abend ein Glas. Das Getränk ist genau mein Ding. Man muss nicht allzu viel bedenken oder berechnen.

2) Wie unterstützt dich spoosty® und inwiefern wirkt es sich bei dir aus?

spoosty hilft mir dabei jeden Tag regeneriert und fit ins Training zu starten. Positiv ist mir aufgefallen, dass ich kaum noch Tage habe, an denen ich ein wirkliches Formtief habe und gar nichts mehr geht.

3) Kannst du eine körperliche Leistungssteigerung bei dir erkennen?

Keine direkte Leistungssteigerung aber ein Trainingsalltag ohne Tiefen, was sehr viel wert ist.

4) Würdest du spoosty® auch anderen Sportlern empfehlen?

Auf jeden Fall, da spoosty der einfachste und effektivste Weg ist, seine Ernährung auf ein neues Level zu heben.  Es ist ein "all-in-one-Produkt". Alle wichtigen Mikronährstoffe in einem Glas. Man muss nicht viel beachten, trinkt es und ist perfekt gewappnet für Training und Regeneration.

Bilderquellen:
©Foto Winkler
©marigrafie.de


Zurück