NEWS

Aktuelles rund um spoosty®

Spoosty Top-Athlet Sebastian Neef gewinnt die Olympische Distanz vor Roman Deisenhofer beim Further Drachentriathlon. Erstmals auf dem Treppchen auch die Spoosty sports.team Staffel.

3 Tage, 21 Stunden und 15 Minuten benötigte Rainer Steinberger für 2.172 km und 30.000 Höhenmeter und radelte damit zum Sieg. Er ist der Champion 2019 bei Race around Austria, dem härtesten Radrennen Europas.   

Rainer Steinberger will es wissen: Im Spoosty sports.team startet er morgen, Dienstag 13.08.2019 in St. Georgen in Attergau um 20.32 h als Top-Favorit in das Race around Austria, dem härtesten  Radrennen Europas. 

Eine Reportage über die Spoosty Crew und ihre Athleten beim 30. Regensburger Triathlon. Ein Erfolg auf ganzer Linie: Top-Spoosty Athlet Sebastian Neef gewinnt die Mitteldistanz. Tristar-Vereinskollege und Spoosty Athlet Marchelo Maximilian Kunzelmann-Loza siegt erstmals auf der Olympischen Distanz. Und unsere Spoosty-Crew begeistert mit ihrem Auftritt.

Die Nachricht schlägt in der Triathlonszene erste Wellen. Seit gestern ist es offiziell! Spoosty wird ab dem 01.01.2020 ein eigenes Spoosty Triathlonteam an den Start schicken, das spoosty pro.tri.team mit den Triathleten Sebastian Neef, Roman Deisenhofer und Marchelo Maximilian Kunzelmann-Loza. 

Spoosty holt zwei Top-Profi-Triathleten zum Drachentriathlon nach Furth im Wald! Die beiden bayerischen Profi-Triathleten Sebastian Neef aus Regensburg (Vorjahressieger) sowie Roman Deisenhofer aus Augsburg (9. beim diesjährigen Ironman in Frankfurt!!) haben ihre Teilnahme am Drachentriathlon in Furth im Wald am 01. September final zugesagt!

Sebastian Neef ist Profi-Triathlet und deutscher Vizemeister in der Langdistanz (8.10 h). Wir freuen uns sehr, dass Sebi ab sofort unter der Spoosty "Flagge" radelt, schwimmt und läuft.